Kredit für Gründer

Das ersehnte Ziel für viele Menschen ist es, ihr eigener Chef zu werden. Ohne Druck von einem Vorgesetzten selbst Entscheidungen zu fällen, flexibel zu sein und die eigenen Ideen in bare Münze zu verwandeln – diese Vorstellung treibt viele an, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Ob junge Leute, die direkt nach Schule und Studium diverse Projekte umsetzen, Menschen, die ihr Hobby zum Beruf machen, Fachleute, die sich in ihrem Metier verwirklichen wollen oder Arbeitnehmer, die die Existenzgründung als Alternative zur Arbeitslosigkeit sehen – die Voraussetzungen und Motive für Gründer sind äußerst vielfältig. Eins allerdings haben die meisten Gründer gemeinsam: eine oftmals dünne Finanzdecke.

Wenn Gründer kurzfristig Kredit brauchen …

Den meisten Gründern gelingt es zwar recht gut, mit Eigenkapital, Gründerkredit, durch diverse Zuschüsse für Existenzgründer oder Investoren das Geschäft anzuschieben und zum Laufen zu bringen. Spätestens jedoch, wenn Zahlungen von Kunden länger auf sich warten lassen, plötzlich Aufträge wegbrechen oder ungeplante Anschaffungen bzw. unerwartete Zahlungsverpflichtungen auftreten, kann es zu vorübergehenden Liquiditätsengpässen kommen.

Oftmals fehlen nur ein paar tausend Euro für wenige Tage. Gelingt es jedoch nicht, solch einen finanziellen Engpass durch einen Kredit für Gründer kurzfristig zu überbrücken, kann es für Existenzgründer, Selbständige oder Freiberufler sehr schnell kritisch werden.

In dieser Situation kann ein Kurzzeitkredit von KreditUp die optimale Lösung sein. KreditUp bietet flexible Kredite für Gründer und Selbständige in Größenordnungen zwischen 1.000 und 10.000 Euro, die mit besonders kurzen Laufzeiten von 30 Tagen die gewünschte Überbrückung bieten.

Kredite für Gründer von KreditUp als Alternative zum Ratenkredit

Klassische Banken und Kreditinstitute sind selten die richtigen Ansprechpartner für kurzfristige Überbrückungsdarlehen für Gründer, denn sie stehen Selbständigen und Existenzgründern oft recht skeptisch gegenüber. Gelang es noch mit Mühe ein Gründungsdarlehen zu erkämpfen, sind Banken meist reserviert, wenn es um kleinere Kreditbeträge während der Geschäftstätigkeit geht. Sollten sie sich tatsächlich entscheiden, einen Kredit für Gründer zu vergeben, werden dafür oft hohe Zinsen berechnet und langfristige Ratenpläne vereinbart. Eine solch dauerhafte Bindung schränkt allerdings die Flexibilität ein und schafft langfristige Abhängigkeiten, die für geschäftliche Entscheidungen des Gründers kontraproduktiv sind. Anders beim KreditUp Kurzzeitkredit für Gründer. Dieser ist eine äußerst attraktive und faire Option zur Liquiditätssicherung bei temporären Zahlungsengpässen.

Mit wenigen Schritten zum fairen Kredit für Gründer und Selbständige

Gründer aus den verschiedensten Branchen können hier schnell und unkompliziert einen Kurzzeitkredit online beantragen. Ein Gründerkredit von KreditUp zeichnet sich durch besondere Transparenz und Flexibilität und - aufgrund der digitalen Abwicklung – durch geringen Verwaltungsaufwand beim Genehmigungsverfahren aus. Stimmen die Voraussetzungen, kann der Kreditnehmer innerhalb von 3 – 4 Werktagen über den Kreditbetrag verfügen. Dank kostenpflichtiger Express-Option ist sogar die Auszahlung des Kleinkredits innerhalb von 24 Stunden zu realisieren.

Über einen einfach zu bedienenden Kreditrechner geben Sie den gewünschten Kreditbetrag ein. Für Neukunden ist dieser zunächst auf maximal 5.000 Euro limitiert. Nun entscheiden Sie sich für die anvisierte Laufzeit des Kredits. Diese kann je nach Wunsch zwischen 7 und 30 Tagen betragen. Sofort sind sämtliche Kostenbestandteile und die komplette Summe des zurückzuzahlenden Kreditbetrages transparent ablesbar. Die angezeigten Preise sind Endpreise. Optional und gegen Aufpreis lässt sich die Rückzahlung sogar auf 60 Tage bzw. zwei Raten verlängern.

Voraussetzungen und Bonitätskriterien für Gründerkredite bei KreditUp

Obwohl bei KreditUp auf umständliches, bürokratisches Prozedere verzichtet wird, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein, um als Gründer ein Kurzzeitdarlehen von KreditUp zu bekommen. Das Unternehmen muss seit mindestens einem Jahr bestehen, einen Umsatz von mindestens 50.000 Euro jährlich sowie einen regelmäßigen Cashflow vorweisen können. Die Bonität des Unternehmens wird bei KreditUp nach einem eigenen Scoring-System ermittelt, dessen Kriterien aufgrund der geringen Kreditbeträge und der kurzen Laufzeit entsprechend angepasst wurden.

So haben auch Unternehmer und Gründer mit mittlerer Bonität eine reelle Chance, ein Kurzzeitdarlehen zur kurzfristigen Liquiditätssicherung, zur Ersatzbeschaffung für wichtige Arbeitsgeräte oder zur Zwischenfinanzierung von Waren und Aufträgen zu bekommen.